Categorie: Blog Duits

Zeit für etwas Neues?

Seit dem Tod unserer Mutter ist es heute, am 12. Juni, etwa einen Monat her. Deutschland hat die Sachsen-Anhalt Wahl überstanden und kommentiert, die CDU hat im Wahlergebnis neuen Mut für die Bundestagswahl im Herbst gesucht und, überraschend, gefunden: die Mitte! Die politische Mitte macht’s möglich und Abgrenzung von der AfD, so war zu vernehmen, zahlt sich aus: klare Kante der (Christ)Demokraten.

Zugleich freuen sich viele, so fiel mir auf, über das relativ schwache Wahlergebnis der Grünen und das nicht überzeugende Auftreten der wahrscheinlichen, grünen Kanzlerkandidatin, Annalena Bearbock. Deutschland zeigt sich in den letzten Wochen wieder mal als Land der oft älteren, männlichen Politiker und Journalisten im Fernsehen, die richtig scharf drauf waren, der Baerbock es mal zu zeigen.

Grüner Erfolg macht neidisch und Angst verbreitete sich in der Republik der machtverwöhnten CDU/CSU-Politiker. Das kann ja in den kommenden Wochen bis zur Bundestagswahl ja noch so richtig was werden …

Vielleicht kann Yogi Löw mit seiner letzten Fussballnationalmannschaft beitragen zur Stimmungsbesserung. Die Sehnsucht nach der sogenannten und heissgeliebten “Normalität” finde ich auffallend. Und wenn dann auch noch die Coronapandemie mit ihren Einschränkungen ausläuft, na dann!

“Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war?” Ein Romantitel von Joachim Meyerhoff, der auch noch immer aktuell ist und Anlass zur Nachdenklichkeit bietet.

Scroll Up