Categorie: Gedichten Duits

Alle Gedichten in de Duitse taal.

Warder* wird wach

Der Westen ruht, schläft noch im Dunkeln.
Der Osten ist wach geworden,
der Himmel hellt sich auf,
leichtes rot und schüchternes gelb vermischen sich.
Sterne schämen sich
des neuen Tages und verziehen sich.

Der Osten rötet mehr und mehr,
erschrocken vom morgenlichen Mut.
Kahle Bäume und deren Äste vergittern
den langsam errötenden Morgen.
Keine Sorgen, die Bäume meinen’s nicht negativ,
sie sind ja eher naiv
und sich von nichts bewusst.
Der Tag des Ostens driftet Richtung Westen.
Leider fühlt der junge Tag sich nur geborgen,
wenn die Farbe Rot sich hat verborgen.

9 Februar 2011
*Warder ist ein kleines Dorf am Ijsselmeerdeich, in der Nähe von Amsterdam.